Donnerstag, 9. März 2017

Cardigan Lovisa

Ich finde es immer ganz spannend bei einem Probenähen für Kleidung dabei zu sein.

Mit Kaufgröße 48/50 gehöre ich ja jetzt nicht unbedingt zu den unkomplizierten Größen. Bei kleinen Größen kann man ein schlecht sitzendes Teil mit einem Gürtelchen hier oder einem Bindeband da ganz schnell passend machen, bei meiner Größe sieht sowas einfach bescheiden aus. Bei Größe 48 muss der Schnitt einfach sitzen. Gürtelchen ist da nicht.

Deshalb habe ich mich rießig gefreut das ich für Julia wieder Probenähen durfte. Sie macht einfach tolle Sachen. Ihre Taschen waren schon immer ein Volltreffer, in den Ebooks alles perfekt erklärt und als ich damals Mathilda nähen durfte war für mich klar, Julia kann auch in Mode.

Bei Lovisa war ich beim Probenähen also wieder dabei. Ein Cardigan der in einer kurzen oder langen Version genäht werden kann. Ein kuscheliger Begleiter mit lässigem Schalkragen sowas mag ich.
Als Stoffempfehlung wird dickerer Jersey oder Sweat für eine wärmere Kuscheljacke empfohlen, für die hoffentlch bald milden Tagen geht auch leicher Strick- oder Viskosejersey.

Da bei uns auf der Alb der Frühling sich ja immer ein bisschen länger Bitten lässt habe ich mir Lovisa aus einem kuscheligen was auch immer genäht. Außen Strick in einem schönen hellen Frühlingkommbaldgrün und innen kuschelig weich wie Fleece. Ich denke das es Alpenfleece oder Stickfleece von Michas Stoffecke war. Den Schalkragen habe ich mit grauem Jersey gedoppelt.


Genäht war der Cardigan wirklich schnell. Ich hatte ein bisschen Bammel vor dem Schalkragen. Zwei unterschiedlich dehnbare Stoffe und dann noch so ein langes schmales Teil, aber auch das war ein Klacks. Wichtig ist einfach den Schalkragen nach dem zusammennähen ordentlich zu bügeln und dann Absteppen. Beim Jacke und Schalkragen stecken sollte man sich wirklich Zeit nehmen. Bei beiden Teilen die hintere Mitte genau zu bestimmen und dann lieber mit  einer Nadel mehr zu stecken. Wer da schludrig ist, darf sonst nochmal zur Übung auftrennen und von vorne beginnen (ging mir bei einer anderen Jacke mal so).

Was gibt es noch zu Lovisa zu sagen? NEUE LIEBLINGSJACKE.

Ich hab Lovisa zu meiner

"zuHausehabichimmereineJackeanweilmirdauerndkaltistJacke" 

auserkoren. Bei der nächsten Stoffbestellung für die luftigen Sommersachen werden auf jeden Fall zwei Stoffe für eine kurze und eine lange Lovisa mitbestellt.

Lovisa ist ein Gemeinschaftsprojekt von Zierstoff und dem Kreativlabor Berlin.

Alle wichtigen Fakten zu Lovisa findet ihr hier:

Blogbeitrag:

Hier sind die Shop-Links: 
 
Während ihr jetzt bei Julia stöbern geht, schau ich mal ob sich der Frühling auf der Alb blicken lässt.
 
 
Verlinkt:
RUMS

Kommentare:

  1. Ganz toll deine Lovisa. Ich hab den Schnitt jetzt schon auf ein paar anderen Blogs gesehen und er gefällt mir sehr gut, ich war aber skeptisch, ob der in meiner Grösse auch toll ist... und da freue ich mich besonders, die Lovisa bei dir so toll umgesetzt und sehr gut sitzend zu finden!
    Hast du toll gemacht, steht dir super und das Frühlingkommbaldgrün lässt mich noch mehr auf den Frühling und Sonnenschein hoffen.
    Liebe Grüsse,
    Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich mag die Lovisa total gerne. Der Cardigan sitzt wirklich auch bei großen Größen super.

      Löschen